fbpx
MOMPowerment Premium Programm Feedback Kundenmeinung

Was würde sich alles verändern, wenn Du ab jetzt jederzeit genau die für DICH und DEINE Familie passenden wertschätzenden Lösungen findest? Finde es raus! 

Wie wirkt das MOMpowerment Premium Programm?

Das fragen wir am besten die Teilnehmerinnen, ich könnte Dir ja viel erzählen…

Mit dem Inhaltsverzeichnis kannst Du direkt zu den Teilnehmerinnen-Feedbacks springen, die Dich am meisten interessieren:

Inhaltsverzeichnis der Kunden-Rückmeldungen

Das MOMpowerment Gefühl

Im Video erhältst Du einen kleinen Eindruck vom MOMpowerment-Gefühl, beschrieben von einigen der bisherigen Teilnehmerinnen:

Video-Feedbacks

Nora Völker ist selbst Psychologin. Im Video erklärt sie, warum sie sich fürs MOMpowerment Premium Programm entschieden hatte und wie es ihr geholfen hat (Du findest sie unter www.resilienisch.com).

Im Video beschreibt Nora, was sich alles verändert hat: das “Familien-Glücksgefühl”, dass sie mehr Energie hat, besser auf sich achten kanndass sie gelernt hat, besser auf ihre Energiequelle zu achten und dass das Gefühl von Überforderung nun weg ist.

Bei 04:08 beschreibt Nora die MOMpowerment-Wirkung:

“Ich weiß witzigerweise gar nicht so viel, WAS ich genau umgesetzt hab und ich weiß auch nicht genau, was gewirkt hat, aber es hat auf jeden Fall gewirkt!” …  “Ja, es waren ja auch wirklich halt so viele Inputs, auf so vielen Ebenen und so viele Anregungen… Deswegen kann ich gar nicht genau sagen: “Es war genau das oder genau das!”, sondern wahrscheinlich das Gesamtpaket.”  …

Natascha, Mutter von 2 Kindern, beschreibt, wie für sie das MOMpowerment Premium Programm gewirkt hat:

 

Aus dem Video bei 6:39: „Diese professionelle Begleitung von jemandem, der wirklich weiß, was psychologisch und auch in der Hirnchemie [passiert] und wie es alles zusammenwirkt, zu haben, war schon extrem hilfreich. Untertreibung des Jahrhunderts „war extrem hilfreich“! Ich hätte es ohne nicht geschafft, sagen wir’s so.

Ich glaube nicht, dass ich es ohne Dich geschafft hätte das Wissen, das ich hatte und durch Dich noch mehr bekommen habe so in den Alltag zu integrieren wie es jetzt ist.“

Virginie (mit Kindern im Alter von  12 und 13 Jahren) beschreibt, dass sie sich nun “angekommen” fühlt (Videodauer 1:57)

Wie fühlst Du Dich danach?

Virginie (mit 2 Kindern) hatte am Ende die wunderbare Idee das MOMpowerment Premium Programm in einer Grafik zusammenzufassen, die mich zu Tränen gerührt hat. Welches Gefühl hinterlässt die Grafik bei Dir?

In der Hälfte des Programms schrieb mir Virginie als Rückmeldung eine Erkenntnis und eine Frage:

Ihre Erkenntnis zum MOMpowerment Premium Programm: “es ist eine Lüge, zu glauben, dass sich anstrengen Energie kostet.”

Virginies Frage zum MOMpowerment Programm lautete:

“Gibt es was Besseres im Leben?”

Ihr Grundgefühl durch das Programm formulierte sie so: 

Ich fühle mich angekommen“.

Kritik am MOMpowerment Premium Programm

Nataschas Reaktion auf die Frage, was ihr das MOMpowerment Programm gebracht hat

“Puh, wo fang ich da an? Lebensfreude, Energie, Gelassenheit, Handlungsfähigkeit.” 

Außerdem drückte sie einen wichtigen Aspekt so schön aus: Ich vertraue mir wieder selbst, in so vielerlei Hinsicht.

So möchtest Du Dich auch fühlen? Dann lass uns unverbindlich und kostenfrei miteinander sprechen, um rauszufinden, ob das MOMpowerment Premium Programm zu Dir passt:

Warum wirkt es so intensiv?

Das MOMpowerment Premium Programm wirkt so intensiv, weil wir das Unbewusste mit ins Boot holen:

Das individuell für Dich erstellte Ziele-Video hilft Dir, Deine eigenen Ziele im Unbewussten zu verankern.
Hier ist die Reaktion einiger Teilnehmerinnen auf ihr von mir erstelltes Ziele-Video:

Ab 05:10 erklärt Psychologin Nora im Video (siehe oben): “Das Ziele-Video, das hat bei mir wirklich glaub ich auch ganz viel verändert. Immer wieder auch mit den Zielen sich zu beschäftigen und also wie in so eine “Ziel-Trance” zu kommen anstatt in eine “Problem-Trance”.”

Natürlich lernst Du im Laufe des Programms, wie Du selbst solche Ziele-Videos erstellst (mit einer kostenfreien Software). Damit kannst Du für den Rest Deines Lebens dafür sorgen, dass Deine Ziele auch ins Unbewusste integriert werden. Eine meiner früheren Teilnehmerinnen erstellt jeden Monat ein neues Video ihrer Monatsziele mit dieser Technik.

Das möchtest Du auch können? Dann trag Dich gerne zum kostenfreien und unverbindlichen Gespräch ein und wir finden in 15 Minuten heraus, ob das MOMpowerment Programm zu Dir passt:

So wirkt es auf Dich selbst

Luise, Physiotherapeutin und Coachin mit einem Kind und zu finden unter https://schalkcoaching.de, schrieb mir diese WhatsApp-Nachricht nach der Hälfte des Programms:

Dankbarkeit und Freue nach dem MOMpowerment Premium Programm

Melanie, 29 Jahre, Erzieherin mit 2 Kindern (3,5 J. & 8 Mon.) beschreibt es so:

Der Mompowerment Kurs hat bei mir wirklich unglaublich viel verändert. Ich war mir bereits vorher darüber bewusst, welchen Weg ich mit meiner Familie und in der Begleitung der Kinder einschlagen will, aber in der Umsetzung standen mir immer wieder tief verankerte Glaubenssätze aus der Vergangenheit im Weg

Mein Selbstwertgefühl war vor Beginn des Kurses sehr niedrig, sodass ich zwar immer zu anderen, aber nur ganz selten zu mir selbst freundlich und fehlertolerant war. Inzwischen habe ich verstanden, wie wichtig es ist, dass es vor allem mir gut geht, damit ich die Kinder entspannt begleiten kann.”

Danielas fundiertes Fachwissen über die Funktionsweise des Gehirnes hat mir extrem dabei geholfen, jeden Tag selber aktiv zu werden und mich immer wieder zu reflektieren, um mein Leben so zu verändern, wie ich es mir wünsche, anstatt mich meinem vermeintlich von äußeren Umständen vorbestimmtem Schicksal ausgeliefert zu fühlen. Ich schaffe es inzwischen fast immer, selbstständig Lösungen für auftretende Konflikte oder Probleme zu finden, die perfekt zu unserer Familie passen, anstatt im hundertsten Erziehungsratgeber danach zu suchen und mich danach darüber zu ärgern, warum XY scheinbar bei jedem funktioniert, nur bei mir nicht. Auch als ausgebildete Erzieherin konnte ich dennoch vieles dazulernen oder mir noch einmal bewusster machen.”

Hierzu eine kleine Anmerkung von mir (Daniela): es waren / sind auch mehrere Psychologinnen als Teilnehmerinnen in meinem Programm, die gerade von dem interdisziplinären Fachwissen verknüpft mit Infos übers Gehirn profitieren. Und natürlich von der Umsetzung des Wissens in den eigenen Alltag. Es ist also kein Problem, wenn Du schon viel Vorwissen hast.

Nora Völker (selbst auch Psychologin, mit 2 Kindern, Du findest sie unter www.resilienisch.com) beschreibt im Video (siehe oben): “Das Wichtigste und das war eigentlich auch mein Hauptziel: dass ich aus diesem Energieloch raus komme und das hat sich wirklich bewahrheitet. Und ich glaub auch, mit der Intention, mit der man rein geht, wenn man da dann offen ist und sich von Dir begleiten lässt, dann bekommt man es zurück oder wieder raus.”

Natascha (mit 2 Kindern) erklärt: “Mit jedem Workshop, mit jeder Lektion kam was Neues dazu, mit jeder Beratungsrunde kam die Beruhigung, dass ich weder verrückt noch alleine bin. Aber ich schätze, für mich das Wichtigste war das Gefühl, eine Wahl zu haben. Meinen Gedanken und Gefühlen nicht hilflos ausgeliefert zu sein, sondern sie als Chance zum Nachforschen zu betrachten.”

R.R. 36 Jahre, 2 Kinder (4 & 6 Jahre) hat Folgendes bemerkt: “Ich schaue besser auf mich und nehme mich wichtig, beachte meine Bedürfnisse.

Anita H. (mit 2 Kindern) beschreibt es so: “Ich bin mir bewusst geworden, wer ich vor meiner Familiengründung gewesen bin: unabhängig, lustig und frei. Allein das Bewusstsein hilft um mich wieder öfter so zu fühlen!”

Außerdem schrieb sie: “Ich bin viel ruhiger und gelassener, wenn ich auch weiterhin sehr eingespannt bin. Aber ich nehme mir immer wieder Zeit für kurze Auszeiten und aktive Erholung. Besser organisiert bin ich auch!”

Julia S. (2 Söhne) fiel Folgendes auf: “Ich kann oft bewusster mit meinen Gefühlen umgehen oder sie im Nachhinein besser verstehen.”

Cornelia Fütterer (2 Kinder) hat es so auf den Punkt gebracht: “Seit ich beim MOMpowerment-Programm dabei bin, habe ich gelernt meine Gefühle besser zu regulieren, was mich im Umgang mit den Kindern viel ruhiger macht!”

So wirkt es auf Deine Familie

So beschreibt Anita die Wirkung auf ihre Familie: “Die Vereinbarkeit von Familie & Beruf fühlt sich leichter anIch schimpfe viel weniger mit den Kindern und es gibt eigentlich keine Eskalation mehrMeine lieben Kinder verstehen sich wieder viel besser und streiten wenigerEs gibt kaum mehr einen Streit mit meinem Sohn wegen der Hausaufgaben!”

Ab 02:04 im Video (siehe oben) erzählt Psychologin Nora von der Wirkung des MOMpowerment Premium Programms: “Es ist wirklich für die ganze Familie jetzt einfach viel entspannter dadurch und wirklich schön. … Und auf jeden Fall das Gefühl, dass mein “Familien-Glücksgefühl”dass ich dem einen großen Schritt näher, oder ja, wirklich, so ganz einen sehr großen Schritt, einen Riesen-Sprung näher gekommen bin“.

Melanie (Erzieherin, mit 2 Kindern) beschreibt, wie sich ihr Familienalltag verändert hat: 

Ich fühle mich weniger von fremden Erwartungen unter Druck gesetzt und kann den Alltag viel besser genießen und mich auf spontane, unerwartete Abläufe einlassen, ohne aus der Ruhe zu geraten, seitdem ich besser für mich sorge. Es gelingt mir nun besser, die theoretischen Ansätze meiner angestrebten Erziehungsmethode auch in die Praxis umzusetzen und unser Familienleben schöner, leichter und harmonischer zu gestalten.” 

Prof. Dr. Steven Cole, ein Arzt, der erforscht wie unser Verhalten auf unsere Gene wirkt (Epigenetik), sagte:

“Wenn wir die Art, wie wir über die Welt denken und uns auf sie beziehen, für 2-3 Monate verändern, dann ist das ausreichend, um tatsächlich spürbare Effekte auf molekularer Ebene zu erzielen.”

Und genau das kannst Du tun: lernen, wie Du Dein Gehirn zum Positiven verändern kannst!
Denn Du lernst durch das MOMpowerment Programm, Dein Gehirn bewusster zu nutzen und Deine Kinder lernen es wie von allein von Dir!

In einem unverbindlichen und kostenfreien Gespräch können wir abklären, ob das MOMpowerment Premium Programm zu Dir passt. Buche Dir hier Deinen Termin, ganz ohne Risiko. Denn Du hast nichts zu verlieren, aber viel zu gewinnen!

Wie schnell fängt es an zu wirken?

Das MOMpowerment Programm fängt bei vielen schon direkt nach ihrer getroffenen Entscheidung an zu wirken. Denn so eine starke Entscheidung für sich selbst und die eigene Familie verändert wie wichtig man sich selbst nimmt. Außerdem hast Du direkt nach der Buchung Zugriff auf den exklusiven “Notfall-Plan” mit einem kurzen Extra-Video, der Dir jederzeit in Stress-Situationen kurze, aber effektive Übungen bietet, damit Dein Alltag direkt entspannter wird, ab dem 1. Tag.

Anita H. beschrieb, dass sie nach der Entscheidung fürs MOMpowerment Programm immer öfter mutige Entscheidungen “aus dem Herzen statt aus dem Kopf” getroffen hat, die ihr Leben erfüllter machen.

Diese Nachricht von Anita H. nach 2 Monaten im Programm zeigt auch, dass es schon währenddessen wirkt. Wie häufig geht es Dir über Monate hinweg “stabil blendend”?

Kundenfeedback Anita H

Nochmal zur Erklärung: es gibt keine “Probezeit” oder Schnuppermöglichkeit im MOMpowerment Programm, weil man die Inhalte in dieser Zeit nur mit halber Motivation machen würde, was natürlich nicht zu den umwerfenden Ergebnissen führen würde, die ich mir für Dich wünsche und die Du verdient hast. 

Das Programm ist für diejenigen, die sich trauen, sich ganz auf die Veränderung einzulassen. Statt einer Schnuppermöglichkeit gibt es aber etwas Besseres: die Erfolgs-Garantie (siehe ganz unten!)!

Dieses Feedback von Kathrin ist erklärungsbedürftig:

Feedback Kathrin MOMpowerment während Therapie

Kathrin war schon jahrelang vor dem Programm in Therapie und fühlte sich nach 2 Monaten im MOMpowerment Programm so stabilisiert, dass sie entschloss, die Therapie zu beenden. Sie erzählte mir erst im Abschlussgespräch davon.

WICHTIG! Das MOMpowerment Programm ist KEINE Therapie und soll und wird auch keine Therapien ersetzenIch bin keine Psychotherapeutin und es handelt sich um ein reines Präventionsprogramm. 

Natürlich hilft es der psychischen Verfassung grundsätzlich und ist auch Inhalt einer Psychotherapie, dass man sich mit den eigenen Gedanken und Gefühlen auseinandersetzt. Im MOMpowerment Programm geschieht das mit dem Ziel, Resilienz und psychische Stärke zu fördern, es geht dabei NICHT um die Behandlung psychischer Störungen.

Warum empfehlen es die bisherigen Teilnehmerinnen weiter?

Hier ist Nataschas Antwort auf die Frage: “Mit welchen Argumenten würdest Du das MOMpowerment-Programm anderen empfehlen? Also warum sollten andere es buchen?”

Natascha: “Weil es einem so unglaublich viele Eindrücke und Aha-Momente verschafft. Und so viel Verständnis für sich selbst und auch für andere. Ich habe mich selbst so viel besser kennengelernt und so viele Dinge, die ich mache oder nicht mache, besser verstanden. Und es funktioniert irgendwie, ob man will oder nicht. Mir fehlen immer noch einige Inhalte und vor allem die Übung darin, und ich dachte zwischendrin “oh Mann, wie soll das funktionieren, wenn ich nicht alles richtig mache” (hallo Perfektionismus..) aber trotzdem hatte ich plötzlich genau in den richtigen Momenten deine Worte in meinen Kopf und hatte damit die Möglichkeit die Situation anders zu beurteilen oder anders zu handeln, als ich es bisher gemacht hab.  Und selbst wenn man nichts davon umsetzen würde, ist man am Ende zumindest schlauer als vorher. Aber wie gesagt, Wissen setzt sich fest und man kann gar nicht anders, als die Welt mit diesem Wissen anders zu betrachten als vorher.”

Virginie (mit Kindern im Alter von  12 und 13 Jahren) empfiehlt das MOMpowerment Programm aus diesem Grund weiter:

“Viele Therapien oder Lebenserfahrung kosten viel mehr und könnten vermieden werden. Therapien werden nicht unbedingt wertgeschätzt. Diese Lebenserfahrung lohnt sich. Ich wünsche mir mehr Bewusstsein, mehr Mut für Vor- und Fürsorge. Und du, Daniela, hast eine gute Art, die Menschen abzuholen, wo sie grade sind. Danke!”…

Übers Programm sagte Virginie:

“Ich staune, wie tieffundiertumfassend, so gut integrierbar in den Alltag, immer wieder für neue Erkenntnisse sorgend, das Programm gestaltet ist.”…

Auf die Frage, mit welchen Argumenten sie das MOMpowerment-Programm anderen empfehlen würde, antwortete Virginie:

“Zu Vertrauten sage ich:

Wenn du dich weiterentwickeln möchtest, Frieden mit Dir und deiner Umgebung finden möchtest, dann würdest du es nicht bereuen. Das kannst nur Du alleine entscheiden. Ich wünsche Dir, dass Du dich dafür entscheidest. Es ist für mich ein Geschenk des Lebens.” 

 

Außerdem ergänzt Virginie: “Es ist bereichernd und beruhigend, Gleichgesinnte zu haben, mit denen man gemeinsam was erlebt hat.”

Julia S., mit 2 Söhnen (3 & 7 Jahre) hat diese Gründe gefunden für ihre Empfehlung MOMpowerment Programms:

“Wenn man betrachtet, was für eine Auswirkung die innere Einstellung auf einen Selbst aber auch auf die Kinder und die Beziehung hat, ohne dass sich dafür „im Außen” etwas ändern muss, wird einem bewusst, wie wichtig die eigene Ausrichtung istÜber die Wegstrecke des Lebens hat man viele Einflüsse erfahren, die nicht unbedingt hilfreich waren für ein zufriedenes und glückliches Leben. Mit Danielas Kurs kann man viele dieser Einflüsse neu sortieren und sich vielleicht auch von ihnen distanzieren oder lösen. Damit geht man einen wichtigen Schritt Richtung Zufriedenheit und Gelassenheit, was nicht nur einem selbst sondern dem ganzen Umfeld gut tutUnd was könnte erstrebenswerter sein als ein glückliches, zufriedenes Leben?!“.

Anitas Gründe, Dir das MOMpowerment Programm zu empfehlen: 

Möchtest Du rausfinden, welche wunderbaren Veränderungen das MOMpowerment Premium Programm bei Dir bewirken wird und wie Du Dich dann fühlen wirst? Dann lass uns unverbindlich schauen, wobei es Dir helfen könnte (KEIN Verkaufsgespräch, sondern ein Gespräch, das Dir Klarheit bringt):

Lohnt sich die Investition?

Kathrin, 39, mit 2 Kindern schrieb mir nach dem Programm: 

Ich bereue keine Sekunde mich für das Programm entschieden zu haben und es ist/war das Geld auf jeden Fall wert.”

Cornelia Fütterer, 2 Kinder meldete mir zurück: 

“Ich finde das Programm ist jeden Cent wert, da man umfassende und fachlich sehr kompetente Auskünfte, Infos und sehr viel Material bekommt. Du hast ein Hammer-Programm auf die Beine gestellt!!!”

 

Melanie, 29 Jahre, Erzieherin mit 2 Kindern beschreibt ihre Gedanken dazu so:

“Im Vorfeld war es für mich eine große Überwindung, eine so hohe Geldsumme in ein Coachingprogramm zu investieren, aber auch das sind wahrscheinlich so typische Glaubenssätze, die den meisten Menschen ein Leben lang eingetrichtert wurden. “Coachings sind unnötig, das ist nur Geldverschwendung”, „Alle Coaches sind Scharlatane und wollen einem nur Geld abknüpfen“, „Mama sein ist das natürlichste der Welt, das kann jeder und dafür braucht man keine externe Hilfe” etc. 

Trotzdem habe ich dann all meinen Mut zusammengenommen und mich entschieden, dass meine Ziele der Weiterentwicklung und ein glückliches Familienleben mir auch diesen hohen Geldbetrag wert sind. So habe ich mich auf die Reise begeben und konnte gemeinsam mit meinen wundervollen Wegbegleiterinnen ganz viele Gedanken, Impulse und Methoden mitnehmen, die mir täglich und wahrscheinlich lebenslang helfen, meinen Weg zu finden und immer weiter zu gehen.” 

 

5 Monate nach Abschluss des MOMpowerment Premium Programms schrieb Melanie mir:

“Ich finde es unglaublich wertvoll, dass uns die Inhalte langfristig zur Verfügung stehen, denn bei jedem Lesen/Hören eröffnen sich wieder neue Perspektiven, die an die aktuellen Herausforderungen oder verschiedenen Entwicklungsphasen der Kinder anknüpfen. Ich habe meine Investition somit nicht bereut und kann jedem, der die Motivation und Lust verspürt, aktiv sein Familienleben zu gestalten oder zu verändern, nur dazu raten, den Kurs zu absolvieren!”

 

Auf die Frage, was der Wert des MOMpowerment-Programms ist antwortet Natascha (2 Kinder):

“Das ist schwierig zu sagen, weil der Wert der Inhalte (oder besser das, was sich daraus ergibt) eigentlich unbezahlbar ist. … Im Nachhinein hätte ich wahrscheinlich auch noch mehr gezahlt.”…

“Ich hatte dieses passive Wissen und durch Dich konnte ich es quasi zum Leben erwecken und dann auch wirklich danach handeln“. (Ab 4:40 im Video von Natascha oben auf der Seite).

Welche Bedenken hatten die bisherigen Teilnehmerinnen vorher?

Du hast Bedenken? Die hatten die bisherigen Teilnehmerinnen davor auch:

Kathrin (39, 2 Kinder) schrieb mir zum Beispiel:
“Der Entschluss beim Mompowerment Programm mitzumachen kam relativ spontan. Es hat sich nach dem Erstgespräch einfach richtig angefühlt. Mein Partner war komplett dagegen, denn er meinte, dass sich solche Kosten nicht “rechnen” würden, dass es ja sozusagen kein Zertifikat am Ende gibt oder eine “Geling- Garantie” o.ä.” *
* Wichtige Info: Kathrin war eingestiegen bevor es die Erfolgs-Garantie gab (suche einfach nach dem Stichwort “Erfolgs-Garantie” hier auf der Seite), die jetzt für alle gilt, egal ob man neu einsteigt oder schon dabei war. Du hast nun also eine Garantie!

Kathrin führt fort: 
“Ich hatte aber für das neue Jahr beschlossen mehr für mich zu machen, . Die Kombination aus kleinen Aufgaben pro Woche innerhalb von 6 Monaten, monatliche längere Sessions und die psychologischen Beratungen in der Gruppe schienen mir eine gute Investition und der Meinung bin ich immer noch. Mein Partner hatte auch als Bedenken, dass der Kurs erst der Anfang ist zu einer großen Reihe an Kursen, zu denen man sozusagen geködert wird. Dies ist wirklich nicht der Fall und die Inhalte können so von mir im Bedarfsfall wieder durchgenommen werden.
Ja, der Betrag ist hoch, aber mir selbst alle Bücher & wissenschaftlichen Veröffentlichungen durchzulesen, mir selbst in den Allerwertesten treten und dranzubleiben an der eigenen Veränderung, das habe ich alleine über Jahre nicht geschafft
Wer wirklich will, muss investieren entweder in Zeit oder in Geld, wenn man sich qualitativ hochwertig mit sich selbst beschäftigen möchte.

Natascha hatte ich die Frage gestellt: Hast Du vor der Anmeldung zum MOMpowerment-Programm gezögert? Hattest Du Bedenken?

Natascha, 2 Kinder: “Ja, ich habe gezögert. Zum einen, weil es natürlich viel Geld ist. Zum anderen, weil ich gleichermaßen Angst davor hatte, dass das Programm nicht funktioniert und davor, dass es das doch tut. Ich wusste nicht, ob ich wirklich zu mir selbst finden will (weil ich nicht glaubte, dass mich da am Ende der Reise unbedingt was Gutes erwartet) und ich wollte kein Geld ausgeben, um da zu bleiben, wo ich war plus dann dem Erwartungsdruck meines Mannes, dass ja jetzt mal was passieren muss, wenn ich das schon mache.

Es war ein Sprung ins Ungewisse. Der sich aber definitiv gelohnt hat! Wie das mit Mut nun mal so ist…” 

Hast Du vor der Anmeldung zum MOMpowerment-Programm gezögert? Dazu sagt Julia S., zwei Söhne (3 & 7 Jahre): 

“Natürlich war es keine einfache Entscheidung, einen doch recht großen Betrag für die „Selbstoptimierung” auszugeben, aber es hat sich gelohnt, in Daniela zu vertrauen. Ihre fachliche Kompetenz, die besonders in den Workshops zum Glänzen kommt, ist ein großer Gewinn für die eigene „Weiterbildung” mit vielen Aha-Momenten.”…

 

Ein Jahr lang habe ich dieses Programm entwickelt, immer mit dem Fokus auf

  • höchstmöglicher Qualität (es beinhaltet z.B. über 160 Literaturangaben),
  • größtmöglicher Zeitersparnis für Dich (Inhalte als Video, Audio und Text mit nur 15 Min. pro Woche),
  • einfachster Umsetzung in Deinen Alltag (durch gehirn-gerechte Integration verschiedener Lernansätze),
  • größtmöglicher kurzfristiger UND langfristiger Wirkung auf Gehirn und Psyche (durch Kombination evidenz-basierter Methoden und Einbezug von bewussten und unbewussten Prozessen).

Das alles möchtest Du? 

Dann melde Dich gerne an zum kostenfreien und unverbindlichen Gespräch mit mir und wir finden heraus, ob Du das erreichen kannst (KEIN Verkaufsgespräch, sondern ein Gespräch, das Dir Klarheit bringt!):

Meine Erfolgs-Garantie für Dich

Ich bin absolut von den Inhalten überzeugt und ihre große Wirkung in den 6 Bereichen hat sich inzwischen mehrfach bestätigt.

Daher hier meine persönliche Erfolgs-Garantie für Dich: Wenn Du nach den 6 Monaten die Wocheninhalte alle angehört, angesehen oder gelesen hast (15 Min. pro Woche) und die Aufgaben gemacht hast, dann garantiere ich Dir eine Verbesserung in mehreren Bereichen (sogar ohne die psychologischen Beratungen und zusätzlichen Workshops!). 

Solltest Du Dich durch das Programm nicht in mindestens 2 Bereichen verbessert haben (viele verbessern sich in allen Bereichen!), dann schenke ich Dir nach dem Programm zwei weitere 1:1-Treffen mit mir, in denen wir konkret weitere Schritte für Dich festlegen, wie Du Deine Ziele noch erreichen kannst. Damit ist sicher gestellt, dass sich das Programm für Dich auf jeden Fall lohnt und Dir Effekte bringen wird. Das kam bisher noch nie vor, bisher haben alle Teilnehmerinnen große Verbesserungen in mehreren Bereichen erreicht.

Wir haben alle jeden Tag 24 Stunden zur Verfügung. Du kannst dafür sorgen, dass sie Dich in Zukunft weiter bringen, z.B. indem Du Dein Gehirn effizienter nutzt und Dir dadurch das Leben erleichterst. Mit der MOMpowerment Methode sind die genannten Probleme Schritt für Schritt lösbar. Du kannst aber auch alles beim Alten lassen.

Was möchtest Du wirklich? Finde es im kostenfreien und unverbindlichen Gespräch mit mir heraus.

Denn "Unsere Kinder lernen mehr durch unsere Taten als durch unsere Worte!"

Dr. Daniela Galashan

Weitere Kundenmeinungen:

Julia S.
Julia S.2 Söhne (3 & 7)
Weiterlesen
"Ich kann oft bewusster mit meinen Gefühlen umgehen oder sie im Nachhinein besser verstehen. Die Workshops sind fantastisch vorbereitet! Aber auch die Fragerunden mit den anderen Teilnehmerinnen sind ein zusätzlicher Gewinn."
Natascha
Natascha2 Kinder
Weiterlesen
"Ich bin mir meines Energiehaushaltes sehr viel mehr bewusst. Und ich kann das Rad der Selbstverurteilung soweit abschalten, dass ich mir echte Pausen verschaffen kann. Was dazu führt, dass ich in der restlichen Zeit viel mehr schaffe und auch deutlich präsenter bin. Das führt dazu, dass ich sowohl mit meinem Mann als auch den Kindern sehr viel bewusstere Gespräche führe."
Cornelia Fütterer
Cornelia Fütterer2 Kinder
Weiterlesen
"Seit ich beim MOMpowerment-Programm dabei bin, habe ich gelernt meine Gefühle besser zu regulieren, was mich im Umgang mit den Kindern viel ruhiger macht! Es ist schön, Gleichgesinnte gefunden zu haben. Deine Frage-Antwort-Runden finde ich richtig spitze, da man hier wirklich alle Fragen stellen kann, auch wenn diese für einen noch so banal erscheinen. Man bekommt immer eine fundierte Auskunft und der Austausch mit den anderen tut einem wirklich gut."
Natascha F.
Natascha F.2 Kinder
Weiterlesen
Frage: Was magst Du am allerliebsten am MOMpowerment Programm? Natascha: "Auf jeden Fall: Dich! Deine liebevolle und positive Art. Wie du mit leuchtendem Beispiel voran gehst bei allem, was du uns gezeigt und erklärt hast. Dass du so sehr für das brennst, was du tust, dass man gar nicht anders kann als sich mitreißen zu lassen. Wie du uns auch an deinem Leben hast teilhaben lassen und über Fehler gesprochen hast, sodass wir auch unsere zugeben konnten. Wie du immer nach Lösungen suchst und bereitwillig all dein Wissen mit uns teilst und das auf eine Art und Weise, dass man auch als Laie versteht, was du sagst. Dass ich immer das Gefühl hatte, ich kann dich alles fragen und dir alles erzählen, was mir auf dem Herzen liegt."
Melanie, 29
Melanie, 292 Kinder
Weiterlesen
Bildlich gesprochen bietet Danielas Programm eine Vielzahl an Samen, die immer weiter keimen und wachsen, Früchte hervorbringen und sich in verschiedenen Ausgangssituationen immer wieder neu entwickeln können.
Virginie
Virginie2 Kinder
Weiterlesen
Virginie beschrieb das MOMowerment-Gefühl mit poetischen Worten: "Ich fühle mich wie ein strahlend blauer Himmel, nach einem langen grauen Tag. Oder wie eine Raupe, die zum Schmetterling wurde und die mit jedem Flügelschlag höher gehen kann und dabei die Welt verschönern. Oder wie der kleine Prinz, der von einem Stern zum anderen fliegen und erkunden kann..."
Anita
Anita2 Kinder
Weiterlesen
Frage: Was magst Du am allerliebsten am MOMpowerment Programm? "Dass ich immer wieder daran erinnert werde weiter zu machen! DEINE STIMME!!! Die vielen Impulse, die wahnsinnig toll aufeinander abgestimmt sind und aufeinander aufbauen! Der Austausch in der Gruppe."
Kathrin, 392 Kinder
Weiterlesen
"Kleine schaffbare Aufgaben und am Ende sehen was sich alles positiv verändert hat." "Ich hab nun sehr viel mehr Verständnis für mich und meine Gefühlswelt."
Voriger
Nächster

Was genau ist drin im MOMpowerment Premium Halbjahres-Programm?

Liebeserklärung ür Mamas, Papas und Eltern mit Kindern

-
Sichere Dir den Schatz,
der Dich und Deine Kinder ab jetzt
für den Rest eures Lebens stärkt!
-

Schlussendlich gewinnst Du Zeit, da ihr eure gemeinsamen Momente viel entspannter von Herzen genießen könnt. Du hast weniger Stress, eine engere Bindung zu den anderen Familienmitgliedern und arbeitest mit vollem Fokus daran, Dein Traumleben zu erfüllen.

Du gewinnst also nicht nur eine unermesslich wertvolle Weiterentwicklung für Dich, sondern hilfst auch Deiner Familie sowohl direkt, als auch auf lange Sicht.

Häufige Fragen (FAQ)

JA! In dem kostenfreien Gespräch geht es um DICH und darum, was Deine aktuellen Herausforderungen sind. Es soll Dir Klarheit bringen und wenn Du möchtest können wir schauen, ob das MOMpowerment Premium Halbjahresprogramm Dir dabei helfen könnte. Natürlich kannst Du auch all Deine Fragen zum Programm stellen.

Das ist tatsächlich oft der Fall, damit bist Du nicht allein! Lass uns gerne im Gespräch herausfinden, woran es gelegen haben könnte, dass andere Programme Dir nicht geholfen haben, was Du für Deinen Erfolg benötigst und ob das MOMpowerment Premium Programm Dir das bieten kann. Die Inhalte sind so gestaltet, dass Du lernst, wie Du Gewohnheiten gehirn-gerecht umsetzen kannst, damit die Probleme mit der Umsetzung, die es bei anderen Programmen gibt, eben gar nicht erst auftreten. Außerdem stehe ich Dir ja regelmäßig Gesicht zu Gesicht in den psychologischen Beratungsstunden zur Verfügung, so dass alle aufkommenden Herausforderungen zeitnah gelöst werden können.

Diese Bedenken hatten andere auch! Hier ist Nataschas Antwort darauf, warum es sich lohnt, auch wenn man es vielleicht nicht jede Woche zu 100% schafft: 

“Weil es einem so unglaublich viele Eindrücke und Aha-Momente verschafft. Und so viel Verständnis für sich selbst und auch für andere. Ich habe mich selbst so viel besser kennengelernt und so viele Dinge, die ich mache oder nicht mache, besser verstanden. Und es funktioniert irgendwie, ob man will oder nicht. Mir fehlen immer noch einige Inhalte und vor allem die Übung darin, und ich dachte zwischendrin “oh Mann, wie soll das funktionieren, wenn ich nicht alles richtig mache” (hallo Perfektionismus…) aber trotzdem hatte ich plötzlich genau in den richtigen Momenten deine Worte in meinen Kopf und hatte damit die Möglichkeit die Situation anders zu beurteilen oder anders zu handeln, als ich es bisher gemacht hab. Und selbst wenn man nichts davon umsetzen würde, ist man am Ende zumindest schlauer als vorher. Aber wie gesagt, Wissen setzt sich fest und man kann gar nicht anders, als die Welt mit diesem Wissen anders zu betrachten als vorher.

Ja, die Inhalte der wöchentlichen Inputs und Aufgaben und der Workshops stehen Dir langfristig zur Verfügung!

Im Grunde könntest Du jedes halbe Jahr wieder von vorne beginnen und das Programm nochmal mit den Videos, Audios und Texten für Dich selbst durchmachen, wenn Du Dich allein dazu motivieren kannst (was tatsächlich viele der bisherigen Absolventen tun!). Aber auch wenn Du es nur einmal durchmachst werden sich die positiven Effekte langfristig auf Dein Leben und das Leben Deiner Kinder auswirken. Auch die Workbooks sind wie ein “Schatz”, auf den Du immer wieder zugreifen kannst. Dein Kind hat in der Pubertät Probleme mit dem Selbstbewusstsein? Schlage das Workbook zu dem Thema auf (oder schau Dir den Workshop/Fachvortrag dazu an) und Du findest eine Fülle an Strategien und Übungen, aus denen Du die passende heraussuchen kannst, um Deinem Kind kompetent und wissenschaftlich fundiert zu helfen. Das gilt natürlich auch für alle anderen Bereiche.

Impressum | Datenschutzerklärung

Copyright © 2022. Alle Rechte reserviert.

This site is not a part of the Facebook TM website or Facebook TM Inc.

Additionally, this site is NOT endorsed by FacebookTM in any way.

Facebook TM is a trademark of Facebook TM, Inc.

Disclaimer:

1. Diese Seite steht in keiner Verbindung mit Facebook oder Google.

2. Die genannten Kundenstimmen und Resultate sind nicht allgemein typisch, sondern hängen auch von der individuellen Umsetzungsfähigkeit ab.